Besteigung des Vulkans Puntiagudo

CLP$800.000 Inkl. MwSt.

Code: HAE04ASPT

Einer der klassischen alpinen Klettereien im Süden Chiles. Eine von denen, die Geduld erfordern, um zu lernen, was nötig ist, und auf die richtigen Bedingungen zu warten, um ihren Gipfel zu versuchen. So könnte man die normale Aufstiegsroute zum Vulkan Puntiagudo zusammenfassen. Eine Route, die 2006 begann, sich einen Namen zu machen, indem sie von ein paar Besteigungen pro Jahr zu einer eigenen Saison wurde. Eine spektakuläre Wanderung durch den typischen Wald im Süden Chiles, die oben mit Alerce-Bäumen und Ausblicken auf Vulkane gekrönt wird. Die Besteigung des Turms ist abwechslungsreich: mit harten Schneehängen und einigen Eisstufen. Es ist eine Route, die sich bewegt und nach logischen Pässen sucht. Sie erfordert eine Schnee- und Eisausrüstung, aber vor allem ausgezeichnete Seilarbeit, wenn du in Seilen kletterst.

Gruppengröße
1 bis 4 Personen
Discount:
- CLP$200.000- CLP$250.000
Datum der Tour (Abholungstag)
Gesamtbetrag: 800000

Special offer

CLP$200.000pro person
Von
No limit To No limit
Condition
Number adult >=2
CLP$250.000pro person
Von
No limit To No limit
Condition
Number adult >=3

Beschreibung

Mit seiner schmalen Silhouette ist der Puntiagudo ein Berg, der eng mit der Geschichte des Bergsteigens in Chile und der Region selbst verbunden ist.
Mit einer tragischen Erstbesteigung und einem Aufstieg mit patagonischem Flair ist das chilenische Matterhorn eine dieser Besteigungen, die zu unvergesslichen Geschichten werden.

Der spektakuläre Vulkan wird vom dichten Valdivianischen Wald flankiert, der sich in seiner Umgebung durch Alerce- und Mañio-Bäume, Riesenfarne, Tepas, Ulmos und Quilas auszeichnet.
Zur typischen Fauna dieser Wälder gehören Pumas, Pudúes, Füchse, Chingues und Kolibris, neben anderen schwer fassbaren Bewohnern.
Der Vulkan ist von den meisten Seen der Region aus zu sehen, wobei der Rupanco derjenige ist, der am meisten mit dem Puntiagudo und seiner Umgebung in Verbindung gebracht wird, und hier werden wir unseren Anflug beginnen.


El Puntiagudo ist ein technisch interessanter Berg.
Erstens hat er einen langen Anfahrtsweg, der auf einer durchschnittlichen Höhe von 200 m beginnt und durch dichte Wälder führt, in denen man oft den Weg verliert.
Die Bedingungen auf der Aufstiegsroute sind das ganze Jahr über sehr unterschiedlich, wobei die Wintersaison ideal für den Aufstieg ist, da sie von unten mit Schnee bedeckt ist und uns einen nachhaltigen Aufstieg mit interessanten Eisformationen auf dem Gipfel ermöglicht: Blumenkohl, Wasserfälle und Rinnen.

Sie ist mit dem UIAA-Schwierigkeitsgrad „D III“ eingestuft: Route mit erheblicher Annäherung und anhaltender Kletterei auf Eis oder Schnee – AI3 500m, 50º/90º.

 

Zusätzliche Informationen

- Inkludiert:

Bergführerdienst im privaten Programm; zweisprachige Guides (Spanisch, Englisch); Eintrittsgelder für Nationalparks und/oder Privatgrundstücke; Ausflüge, Transport** und Verpflegung*** wie im Reiseplan beschrieben; Aktivitätsversicherung; Erste-Hilfe-Set für Wildnisgebiete; Die gesamte Gruppenausrüstung, die für die Route und pro Kunde benötigt wird, wie hier aufgelistet (Helm, Klettergurt mit Zubehör, Steigeisen, Eispickel, Schlafsack und Isomatte); in Gebieten ohne Handyempfang ein 2-Wege-Satelliten-Kommunikationsgerät (mit Echtzeit-Online-Tracking, SOS-Funktion), in Gebieten mit Handyempfang ein 1-Wege-Satelliten-Kommunikationsgerät und/oder UKW-Funkgeräte.

Das Programm beinhaltet Mahlzeiten und Unterkunft in einem Bergzelt für 2 Personen im Basislager und ein Schneebiwak im Hochlager, wenn die Bedingungen es erlauben.
Dafür müssen wir Schlafsack und Isomatte von BC nach AC transportieren.

- Nicht inkludiert:

persönliche Ausrüstung, Lebens- und/oder Reiseversicherung, Gepäckträger oder Pferde, Zusatzkosten in Städten, Verpflegung (wenn nicht im Tourverlauf angegeben oder Menü enthalten), Zusatznächte (wenn nicht angegeben, oder bei Änderungen des Reiseverlaufs), alkoholische Getränke, Trinkgelder, alles andere nicht im Programm ausdrücklich erwähnte.

- Für die TeilnehmerInnen mitzubringende Ausrüstung:

Für die Aktivität geeignete Kleidung (erste Schicht, Fleecejacke, wind- und wasserdichte Jacke, Trekkinghose, wind- und wasserdichte Hose, Thermojacke, Fleece- oder erste Schicht Handschuhe, wind- und wasserdichte Handschuhe, warme Mütze); Wanderschuhe (mit steifer Sohle, höher als der Knöchel und wasserdicht. Wir empfehlen einen Doppelstiefel); Trekkingstöcke; Stirnlampe; Sonnenbrille; Rucksack (+50 l oder groß genug, um deine persönlichen Sachen und die von uns bereitgestellten zu transportieren*); Wasserflasche (mindestens 2 Liter); Sonnenschutzcreme (Haut, Lippen).
Empfohlen: Gamaschen, Ersatzkleidung (die im Fahrzeug bleiben muss), Kamera. Möglichkeit, Ausrüstung zu mieten. Weitere Informationen oder Tipps zur Auswahl der Geräte.
*Stromversorgung und Ausrüstung für die Route.

- Anforderungen:

Keine Erfahrung im Bergsteigen erforderlich, jedoch wird körperliche Fitness für bis zu +12 stündig andauernde Belastung vorausgesetzt. Die Beurteilung der Eignung der TeilnehmerInnen unterliegt der Einschätzung der BergführerInnen.

- TeilnehmerInnen- und Altersbeschränkungen:

Es ist nicht geeignet für Personen mit Herzproblemen oder Behinderungen, die sie an einer intensiven körperlichen Betätigung hindern können, die sie unter 18 Jahren ohne schriftliche Genehmigung der Eltern oder des Erziehungsberechtigten haben. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 15 Jahre, das Höchstalter für die Teilnahme beträgt 70 Jahre. Es wird empfohlen, bevor sie eine vollständige ärztliche Untersuchung buchen. Aufgrund der Stelle, wo die Tätigkeit auftritt, empfehlen wir es nicht für schwangere Frauen.

- Beschreibung der Verhaltensweisen, die von den Teilnehmern für die ordnungsgemäße Durchführung der Maßnahme eingehalten werden sollen:

Achtung und Schutz des historischen, natürlichen und kulturellen Erbes, in dem die Aktivitäten stattfinden. Neben freundlich und respektvoll mit denen, die das Programm teilen und mit den lokalen Gemeinschaften, die den Erlös der Aktivität besuchen. Alle Teilnehmer des Programms werden mit einem Code „Keine Spuren“ geregelt, der von ihm oder den Leitfäden während der Entwicklung des Programms eingeführt werden könnte.

- Kriterien, um die Aktivität zu beenden:

Teilnehmende Person gefährdet die Sicherheit der Aktivität, anderer TeilnehmerInnen oder BergführerInnen; TeilnehmerIn(nen) folgt nicht den Anweisungen für die gute Entwicklung der Bergführung; Bewölkung ab dem Zeitpunkt der Gletscherbeschreitung; Regen oder Schnee ab dem Zeitpunkt der Gletscherbeschreitung; physische und / oder psychologische Beurteilung der TeilnehmerInnen nach dem/der für diese Tätigkeit verantwortlichen FührerIn; vulkanische Aktivität und anderen Naturphänomenen, die die Sicherheit der Tätigkeit gefährden.

- Versicherung:

In jedem Programm, in dem Abenteuertourismus durchgeführt wird: Wandern, Trekking oder Vulkanbesteigung, erhalten die Teilnehmer eine Zusatzversicherung für Unfälle oder Todesfälle. Diese Versicherung wird von DER HAE Ltda gewährt. und Ihre Abdeckung ist auf die Dauer der Aktivität beschränkt (für weitere Details zu den Abdeckungen, kontaktieren Sie uns bitte). Jeder Teilnehmer hat die Verantwortung für die Untervermietung einer Lebensversicherung, einer Rückführung und/oder reiseunterbrückung.

- Preise:

Alle unsere Werte werden in chilenischen Pesos (CLP, CH$) dargestellt, die dem Wert pro 1 person einschließlich auferlegter Person entsprechen. Alle unsere Programme haben ein Maximum an Kunden pro Guide (Ratio) in unseren Risikomanagement-Richtlinien definiert, was sich direkt auf den Wert des Programms auswirkt. Dieser wird auf der Grundlage des Reiseleiterpreises und der damit verbundenen Kosten berechnet, wobei er versucht, den besten Tarif für seine Arbeit zu erhalten.

- Buchung:

Dies geschieht über die Website oder per E-Mail (info@huellandina.com). Wir werden die Verfügbarkeit innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Informationen von den Teilnehmern bestätigen. Eine nicht erstattungsfähige Anzahlung von 50.000 CLP pro Person ist erforderlich, um deine Buchung (Datum und Programm) zu bestätigen. Buchungen müssen mindestens 2 Tage vor Beginn des Programms bestätigt werden.

- Zahlungsmodalitäten:

Barzahlung (nur in Dollar, Euro oder chilenischen Pesos); Kredit- oder Debitkarte; Elektronische Übertragung (Chilenische Bank in CLP, Österreichische Bank in EUR). Wenn die Zahlung in Fremdwährung erfolgt, basieren die Preise der Programme auf dem von HAE Ltda. festgelegten Wechselkurs.
zum Zeitpunkt der Zahlung. Die Gesamtkosten des Programms müssen in voller Höhe vor dem Beginn des Programms gezahlt werden. Weitere Informationen http://hae.cl/formas-de-pago.

- Stornobedingungen:

– Stornierung vom Kunden mehr als 2 Tage vor Beginn des Programms beantragt: Rückerstattung verfügbar mit einer Strafe in Höhe der bezahlten Buchungsgebühren.
– Stornierung vom Kunden weniger als 2 Tage vor Beginn des Programms beantragt: keine Rückerstattung ist verfügbar, aber das Datum kann verschoben werden (je nach Verfügbarkeit).
Sobald eine Reise beginnt, sind keine Rückerstattungen oder Umplanungen verfügbar.

HAE Ltda. behält sich das Recht vor, eine Exkursion vor der Startzeit aufgrund der Wetterbedingungen oder anderer Faktoren, die die Sicherheit der Teilnehmer beeinträchtigen können, gemäß der In-Age-Guide-Funktion und/oder den in diesem Dokument aufgeführten „Kriterien für die Aussetzung oder Änderung der Tätigkeit“ zu stornieren. Dies gilt auch für die Annullierungen, die durch: die erforderlichen Mindestteilnehmer, logistische Probleme wie die Nichtverfügbarkeit von Lieferanten, Naturakte oder andere Umstände, die die Reise nicht empfehlen, verursacht werden. Wir werden Sie über alle Aspekte informieren, die unserer Meinung nach Ihre Reise beeinflussen könnten, und wenn wir das gebuchte Programm nicht erweitern können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Buchung in eine andere Alternative zu ändern, die Programmziele zu ändern oder den gezahlten Betrag zurückzuzahlen. Die Grenze dieser Rückerstattung wird die Haftungsgrenze von HAE Ltda sein.

Wir werden uns ehrlich darüber äußern, welche Bedingungen wir während der Programmentwicklung vorhersehen können und welche Auswirkungen sie auf die Normalität haben. Beachten Sie, dass diese Vorhersagen eine menschliche Interpretation verschiedener Variablen sind und falsch sein können, oder die Variablen könnten sich ändern. Wenn während der Entwicklung des Programms ungünstige Wetterbedingungen oder andere Faktoren auftreten, die vom verantwortlichen Reiseleiter und/oder den in diesem Dokument aufgeführten „Kriterien für die Unterbrechung oder Änderung der Aktivität“ bewertet werden, und/oder wenn der Kunde um die Absage der Aktivität bittet, wird HAE Ltda.
behält sich das Recht vor, die Reiseroute, Reisedetails oder Ziele zu stornieren oder zu ändern, ohne dass eine Rückerstattung oder Neuplanung möglich ist.

HAE Ltd.
ist nicht für Ausgaben verantwortlich, die dir bei der Reisevorbereitung entstanden sind, einschließlich – aber nicht beschränkt auf – den Kauf von „Passagier-Haftpflichtausrüstung“ oder nicht erstattungsfähige Flugtickets oder Strafgebühren.

Wir empfehlen, dass Sie eine Reiserücktrittsversicherung und/oder Reiseunterbrechung in Betracht ziehen. Diese Police kompensiert die Stornokosten im Krankheitsfall vor oder während der Reise.

Bei der Einstellung oder Teilnahme eines Von HAE Ltda betriebenen Abenteuertourismus-Service. der Teilnehmer erklärt, die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ für die Abenteuertourismus-Programme von HAE Ltda zu verstehen und zu akzeptieren. (http://hae.cl/condiciones) „Programm dieser Tätigkeit“ und die Erklärung „Risikokenntnis und -annahme, allgemeine Bedingungen“ (http://hae.cl/aceptacion).

Alle Berg- oder Kletterprogramme HAE Ltda. gewährleisten nicht, dass ein Gipfel zustande kommt.

No FAQ Found

Checkliste

Edie Haftung des Fluggastes

„Aufstieg zum Vulkan Puntiagudo“.

ITEM Das ist es. NEIN Stellungnahme
  • 1 Paar Wanderschuhe: steife Sohle, steigeisentauglich; wasserdicht und oberhalb des Knöchels; erwäge einen Doppelstiefel.
  • 1 Paar Gamaschen.
  • 2 Paar dicke und lange Socken y 1 Paar dünne Socken (Liner).
  • Erstes Schicht-Set: 1 lange Unterhose und 2 langärmelige T-Shirts.
  • 1 Wind- und wasserdichte Jacke.
  • 1 Wasserdichte Hose.
  • 1 dünne Trekking- oder Softshell-Hose.
  • 2 Paar wasserdichte Handschuhe (idealerweise in einem Schichtensystem: ein thermischer Handschuh für die erste Schicht und ein wasser- und winddichter Handschuh; oder 2 Paar Skihandschuhe und 1 Paar Fleecehandschuhe).
  • 1 Paar dünne Fleece- oder Windstopper-Handschuhe.
  • Warme Mütze oder Sturmhaube oder Buff.
  • Sonnenbrille und eine Schutzbrille.
  • Rucksack +50L (oder groß genug, um deine persönlichen Gegenstände und die, die wir dir zur Verfügung stellen, zu transportieren).
  • Ersatzkleidung (im Fahrzeug zu lassen).
  • Trekkingstöcke.
  • Kopflampe.
  • Wasserflasche (mindestens 2 Liter).
  • Kamera.
  • Sonnenschutzcreme (Haut, Lippen).

  • Bitte beachte, dass dies eine Referenzliste ist.
    Je nach den Bedingungen und dem Zeitpunkt des Aufstiegs können Posten ein- oder abgezogen werden.
    Zögere nicht, uns zu kontaktieren, wenn du weitere Informationen oder Ratschläge zur Auswahl von Kleidung und/oder Ausrüstung benötigst!

 

Wähle Sprache
    Warenkorb